Rennradgruppe des RCO in Italien

Jeden Tag Sonne, viele verletzungsfreie Radkilometer in schöner Landschaft und dazu noch sehr angenehme Gesellschaft, so kann die Reise der Rennradgruppe des RCO zusammengefasst werden.

Vom 14. bis 21 Mai ging es für 8 Rennradler nach Italien, genauer nach Cesenatico in der Region Emilia-Romagna, direkt an der Adriaküste.

Cesenatico

Dort traf man sich mit 9 Mitgliedern der Windschattenflitzer aus Aalen um gemeinsam ausgiebige Touren in das hügelige Hinterland zu unternehmen. So kam die Gruppe auf eine Fahrstrecke von weit über 700km mit über 8000 Höhenmetern.

Das von den Windschattenflitzern ausgesuchte Hotel in Cesenatico war bestens auf Fahrradfahrer eingestellt. Vom abschließbaren Radkeller über die Nähe zum Strand bis zum sehr guten Abendessen blieben keine Wünsche offen. Das Wetter spielte die ganze Woche über mit, an manchen Tagen waren Temperaturen über 30 angesagt, entsprechend schweißtreibend waren dann auch die Anstiege.

Hier ein paar Eindrücke dieser tollen Woche:

Hier geht es zum ausführlichen Bericht: http://rc-oberkochen.de/rennradler-in-italien/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.